Samstag, 3. Februar 2018

Lawinenabgang am Naßfeld in den Karnischen Alpen

Am Freitag, den 02.02.2018 um ca. 13.50 Uhr ist außerhalb des gesicherten Skiraumes am Naßfeld - neben der Trogkofel Abfahrt - ein Familienvater mit seinem Sohn in einem Variantenhang eingefahren und löste dabei eine Schneebrettlawine. Der 56 jährige wurde von der Schneebrettlawine erfasst und eineinhalb Meter tief verschüttet.
Die Rettungskräfte konnten den verschütteten Alpinisten nach ca. 1 Stunde orten und aus der Lawine ausgraben. Die Reanimationversuche blieben jedoch ohne Erfolg und es konnte nur mehr der Tod des Mannes festgestellt werden.

Nähere Details über den Unfallhergang werden nach Abschluss der Erhebungsarbeiten bekannt gegeben.
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten