Sonntag, 4. Februar 2018

Lawinenabgang am Auernig/Naßfeld



GROSSE LAWINENGEFAHR herrscht in den Karnischen Alpen







Unterhalb des Auernigs 1863 m an einem Nordwesthang, im Skigebiet Naßfeld wurde ein Lawinenabgang von Schifahrern beobachtet. Eine Schneebrettlawine 100 breit und 200 m lang, verschüttete einen wegen LAWINENGEFAHR gesperrten Zufahrtsweg zu einem Hotel. Angeblich wurden in der Nähe zwei Wanderer beobachtet die jedoch bei einer Hütte eintrafen. Der Lawinenkegel wurde durch die Einsatzkräfte sondiert, um auszuschließen, dass die Schneemassen Menschen erfasst hatten.


Eine mittlere Schneebrettlawine verschüttete die Zufahrtsstraße zu einem sehr beliebten Alpenhotel am Naßelfd. Zum Glück wurde kein Wintersportler verschüttet.



Anrissbreite und Anrisshöhen der Schneebrettlawine am Auernig


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten