Mittwoch, 17. Februar 2016

Information zu den Neuschneemengen am 17. 02.2016 in den Kärntner Gebirgsgruppen


Die neuerlichen starken  Schneefälle  haben in den südwestlichen Gebirgsgruppen größere Neuschneemengen gebracht. In den Karnischen Alpen, Kreuzeckgruppe, Gailtaler Alpen und Karawanken  wurden in den letzten 24 Stunden rund 50cm Neuschnee und örtlich auch mehr gemessen. In den nördlichen Gebirgsgruppen wurden 20 cm an Neuschnee gemessen. Die Niederschläge wurden durch einen mäßigen wehenden Wind aus südlichen Richtungen begleitet. Die allgemeine Lawinengefahr (siehe Lagebericht) wird mit ERHEBLICH beurteilt.  




 
 
 
 
 
 
 
 
INCA - Analysekarten der ZAMG
LWD - K Messstation Gartnerkofel (1965m) in den Karnischen Alpen mit einer Gesamtschneehöhe von 145cm
LWD - K Messstation auf der Samalm (1765m) in den Gailtaler Alpen mit einer Gesamtschneehöhe von 70 cm

35 cm Neuschnee wurden in den Karawanken bei der LWD - K Messstation Selenica (1536m) gemessen.



Auch in den Nockbergen auf der Turracher Höhe (1816m) wurden in den letzten 24 Stunden 20 cm Neuschnee gemessen

  



Keine Kommentare:

Kommentar posten