Freitag, 3. April 2015

Gefährliches Ostern für Tourengeher

„Situation wie im Hochwinter“


Das Wetter zu den Osterfeiertagen bleibt kalt, stürmisch und wechselhaft. Auf den Bergen ist auch einiges an Neuschnee dazugekommen. Dadurch verschärft sich die Lawinensituation dramatisch: Von Vorarlberg bis Niederösterreich gilt seit Donnerstag Warnstufe vier. Entwarnung ist laut Lawinenwarndienste nicht so schnell zu erwarten.
 
 
 

Mehr darüber in orf.at, kaernten.orf.at und kleinezeitung.at
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten